Der Deal im Steuerstrafrecht. PDF

6,400 candidate members with der Deal im Steuerstrafrecht. PDF rights, and ca. Germany, with administrative offices in Berlin and Munich.


Författare: Tanja Leibold.

Die vorliegende Arbeit widmet sich den Voraussetzungen und spezifischen Problemstellungen des Deals im Steuerstrafrecht. Im Mittelpunkt steht dabei die Verständigung gemäß
257c StPO unter Berücksichtigung der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 19.03.2013. Zudem werden die neben
257c StPO vorhandenen materiellrechtlichen und formellrechtlichen Möglichkeiten für eine konsensuale Verfahrenserledigung im Steuerstrafrecht untersucht. Einbezogen werden dabei u.a. die strafbefreiende Selbstanzeige gemäß
371 AO, die Regelungen zur Verfahrenseinstellung sowie das Strafbefehlsverfahren.
In einem breit angelegten Reformansatz werden de lege ferenda Konsequenzen für eine Weiterentwicklung des formellen und materiellen Steuerstrafrechts aufgezeigt. Um in Steuerstrafsachen eine bessere Steuerung der Strafzumessungspraxis durch den Gesetzgeber zu erreichen, wird eine Konkretisierung des Strafzumessungsrechts nach dem Vorbild der sentencing guidelines im US-amerikanischen Recht vorgeschlagen. Für das Strafverfahrensrecht wird die Einführung eines Anerkenntnisverfahrens untersucht. Abschließend werden Vorschläge zur gesetzgeberischen Weiterentwicklung der Verständigung gemäß
257c StPO vorgestellt, um informelle Ausprägungen von Verständigungen künftig besser verhindern zu können.

GEMA, transferring the exercise and exploitation of media rights for the author’s entire repertoire to GEMA. GEMA is organized by professional and status groupings. The purpose of GEMA is to collect royalty fees from the organisers of events where music protected by this organization is played as well as media manufacturers, publishers, and broadcasting stations. GEMA collected 850 million euros in copyright fees in 2008.

Christmas markets, and many more—procure the always-required usage rights from GEMA by paying a fee, which is to be paid to the rights-holders after the deduction of an administrative handling charge. GEMA also exercises the rights of authors in the online sector. The charges for performances and background music are tiered. The playback of GEMA-protected music in telephone systems as background music for answering messages or on-hold music also must be declared to GEMA. Since April 2003, GEMA offers access to its database of musical works on its website, including approximately 1. All collective rights management societies operate on the basis of laws and ordinances.