Der Countertenor Jochen Kowalski PDF

Klaus Sperber interessierte sich, inspiriert durch die Musik im Elternhaus, schon als Teenager für Opern- und Popmusik und entdeckte sein Talent als Opernsänger. Anfänglich scheiterten alle Versuche, als Opernsänger Fuß zu fassen, und so erlernte er zunächst den Beruf des Konditors. 1973 zog er nach New York, dem damaligen Der Countertenor Jochen Kowalski PDF der Kreativszene. Sperber bewegte sich in den Künstlerkreisen des East Village.


Författare: Jochen Kowalski.
Die Autobiografie eines der Countertenöre unserer Zeit mit über 30 Jahren Bühnenpräsenz und großem Rollen- und Liedrepertoire sowie 60 Plattenaufnahmen.

1978 wurde David Bowie auf ihn aufmerksam, weil ihm der außergewöhnliche Stil Nomis gefiel und ihn inspirierte. Die Eigenkomposition Keys of Life, seine erste Single, erschien 1980. Zu Beginn der 1980er-Jahre hatte Nomi seinen ersten Auftritt im Deutschen Fernsehen, in der Show Bio’s Bahnhof. August 1983 im Memorial Sloan-Kettering Cancer Center.

Seine Asche wurde über New York verstreut. Obwohl Nomi in Paris und New York einige Berühmtheit erlangte und eine Goldene Schallplatte in Frankreich erhielt, ist er in Deutschland nur wenig bekannt. Nomis musikalischer Stil ist eine Mischung aus New Wave im Stil der Sparks und Oper. Sein Repertoire umfasste unterschiedliche Musikgattungen und -stile.