Das Rußland zwischen den Zeilen PDF

Please forward this error screen to sharedip-1601531621. Zur Navigation springen Zur Suche springen Das Rußland zwischen den Zeilen PDF Liste deutscher Balladen soll dem Auffinden von Artikeln zu bekannten Balladen dienen.


Författare: Claudia Weiss.
Die mit der Russischen Revolution und dem Bürgerkrieg einsetzende russische Emigration ist bis in die Gegenwart hinein von Legenden und Mythen umwoben. Das so entstandene Bild erweckt den Eindruck von einer Gemeinschaft mit eigens für sie festgeschriebenen gesellschaftlichen und sozialen Reglements: von einem eigenständigen ”Rußland außerhalb der Grenzen”. Claudia Weiss stellt die von den russischen Emigranten herausgegebene Presse – exemplarisch im Frankreich der 1920er Jahre – in den Mittelpunkt ihrer Analyse. Sie identifiziert sie als treibende Kraft eines gemeinschaftsbildenden Prozesses, der den heimatlos gewordenen Menschen ein neues, imaginäres Zuhause schuf.

Bitte beim Anlegen der Artikel nicht den Text in die Wikipedia kopieren. Zwölf Richter trieben durch Sturmes Not. Segel und Steuer verlor ihr Boot. Sie spähten rings nach Land umher. Ohn’ alle Antwort blieb das Meer. Der Faden rollt sich sausend ab. Stille starrt die Nacht und lauscht.

Im Osten stand des Tags prophetisches Gestirn. Des Dämons Schwingen rauschten um Apollons Stirn. Und auch der Buchfink baut sein Nest. Und alle Menschen gehen ihre Wege. Heut ist nicht mehr wie einst!