Christentum auf dem Prüfstand. PDF

Diese Bibliographie steht im PDF-Format zum Download zur Verfügung. Religiös-magische Christentum auf dem Prüfstand. PDF über die heilende Wirkung von göttlichen oder anderen übernatürlichen Kräften lassen sich bis in die Frühzeit der Medizingeschichte zurückverfolgen.


Författare: Fritz Köster.

In Kulturen, in denen die Tradition des Geistheilens überlebt hat, werden auch bei vorhandener konventioneller medizinischer Betreuung Geistheiler konsultiert. The doctor give me pills for my body, the medicine man give me songs for my spirit. Der Arzt gibt mir Pillen für meinen Körper, der Medizinmann gibt mir Lieder für meine Seele. Auch Einwanderer aus traditionsverbundenen Kulturen, die in die westliche Welt integriert sind, greifen nicht selten im Krankheitsfall auf traditionelle Heilmethoden aus ihrer Heimat zurück.

Der Begriff geistige Heilung wird in christlichen Schriften schon lange verwendet, spätestens seit dem 18. Der Begriff paranormale Heilung existiert auch mindestens seit Beginn der 1960er Jahre. Deutschland keine Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz. Beispiele für Behandlungsmethoden der Geistheilung mit direktem Kontakt sind Handauflegen, Therapeutic Touch, Krankenwallfahrten, Magnetopathie, Heilenergetik, Prana-Heilung. In Großbritannien arbeiten Schulmediziner und geistige Heiler zusammen. Der britische Gesundheitsdienst übernimmt die Kosten für energetisches Heilen, wenn ein Arzt dies verordnet. Markus Binder, Barbara Wolf-Braun: Geistheilung in Deutschland.

Teil I: Ergebnisse einer Umfrage zum Selbstverständnis und zur Arbeitsweise Geistiger Heiler und Heilerinnen in Deutschland. In: Zeitschrift für Parapsychologie und Grenzgebiete der Psychologie. Teilnehmende Beobachtung zweier Heiler und Befragung ihrer Patienten. Robert Jütte: Geschichte der Alternativen Medizin. Von der Volksmedizin zu den unkonventionellen Therapien von heute. Bruno Rösch: Die Stellung der Erfahrungsheilkundigen aus verfassungs- und verwaltungsrechtlicher Sicht.

Dargestellt am Beispiel der geistig Heilenden. Schott: Formen der Geistheilung in Geschichte und Gegenwart. Dachverband Geistiges Heilen Offizielle Website DGH e. New York 2005, ISBN 3-11-015714-4, S. Manfred Stöhr: Ärzte, Heiler, Scharlatane : Schulmedizin und alternative Heilverfahren auf dem Prüfstand. Deutsche Bibliographie: Halbjahres-Verzeichnis, Band 1, Teil 1. Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer: Lebende Sprachen, Band 7-9.