BWP Herbsttagung 2012 PDF

2013-BWP Herbsttagung 2012 PDF: Apprenticeship: Governance modes and financing approaches. 2010-2011: Paradoxes of Autonomy in Professional Life: Times of Social Change. 2007-2008: Vocational education and training policies in the EU competitor countries. 2006-2007: Internationale Ansätze und Konzepte zur Berufsorientierung, Berufsvorbereitung und Gestaltung des Übergangs von der allgemein bildenden Schule zur Berufsausbildung am Beispiel der USA.


Författare: Esther Winther.

Die Universitätsstadt Paderborn ist eine 145.172 Einwohner zählende Stadt im Osten des deutschen Bundeslandes Nordrhein—Westfalen mit einer über 1.200jährigen Geschichte. Bereits 1614 wurde in Paderborn die erste Universität Westfalens gegründet, die heute eine selbständige Theologische Fakultät ist. Die heutige Universität Paderborn ist eine Campusuniversität mit rund 17.500 Studierenden und existiert seit 1972. Bis 1802/1803 war Paderborn die Hauptstadt des Fürstbistums Paderborn und seit 1930 ist sie der Sitz des Erzbistums Paderborn. Die Stadt erhielt ihre heutigen Grenzen 1975 durch Eingliederung umliegender Gemeinden im Zuge der Gebietsreform in Nordrhein—Westfalen. Die Einwohnerzahl stieg dadurch auf über 100.000, wodurch Paderborn zu einer überschaubaren Großstadt wurde. Der Name Paderborn setzt sich aus den Wortteilen Pader und Born zusammen, einer früheren Bezeichnung für Quelle. Das Paderquellgebiet unterhalb von Dom und Abdinghofkirche bietet eine reizvolle, kleine Parklandschaft mitten in der Stadt. In fünf gefassten Quellbecken sammelt sich hier das Wasser von rund 200 Paderquellen, die durchschnittlich 5.000 Liter pro Sekunde ans Tageslicht sprudeln lassen. Ihnen entspringt auch die Pader, die mit nur 4,4 km Kilometern Länge der kürzeste Fluss Deutschlands ist.

2003-2004: Quality management in tourism in Ghana. 2002-2003: Maßnahmen zur Stärkung der Regelschule in Thüringen – freiwilliges 10. Die Berufsausbildung ist in Zeiten von Digitalisierung und sich rapide wandelnder Arbeitsbedingungen und Arbeitsanforderungen angehalten darauf mit angepassten Ausbildungskonzepten zu reagieren. Auswirkungen einer innovativen Lernkultur auf die Kompetenzen von Lernenden. Handbook of Vocational Education and Training: Developments in the Changing World of Work. Digital education in CTE and the support of creative professional development.

International Handbook of Vocational Education and Training for the Changing World of Work. EHB-Studie zur Resilienz von Lehrkräften in der beruflichen Bildung. Vocational School Teacher Education in Switzerland: Roles, Responsibilities, and Training. Handbook of Vocational Education and Training.

Digitalisierung – und wo bleibt der Mensch? Widrigkeiten standhalten: Eine Schweizer Studie zur Resilienz von Lehrkräften in der beruflichen Bildung. The narrative approach in research and its use for policy advice. Compétences didactiques dans la formation du corps enseignant. Competenze didattiche nella formazione di docenti. Ich bin jedes Mal gespannt, wer in meiner Klasse sitzt“. Je suis chaque fois fascinée de voir qui est assis dans ma classe“.

Sono sempre curiosa di conoscere la mia classe“. La formation professionnelle nécessite une didactique spécifique. Impulse zur Profilierung der Aufstiegsfortbildung aus schweizerischer Perspektive. Assessing teacher candidates professional competence for evaluating teacher education programs: The case of German-speaking Europe. Handbook of research on program development and assessment. Die höhere Berufsbildung der Schweiz im Vergleich zu Deutschland und Österreich.