Burgen-Weg PDF

Bitte wenden Sie sich bei Fragen, die einzelne Fächer, Schularten burgen-Weg PDF Fachportale betreffen, an die jeweilige Fachredaktion. Please forward this error screen to 46.


Författare: .
Die nahezu 100 Kilometer lange Wanderroute des Burgenwegs des Schwäbischen Albvereins ist eine Querverbindung über die mittlere Schwäbische Alb. Von Reutlingen führt die Strecke oberhalb des Echaztales zum Schloss Lichtenstein, über die Kuppenalb zum Sternberg, durch das Tal der Großen Lauter nach Obermarchtal und weiter nach Zwiefalten. Die Wanderstrecke wurde in den 1970er Jahren von Fachleuten des Lichtensteingaus eingerichtet, ist durchgängig mit dem Burgenwegzeichen markiert und in den Wanderkarten eingezeichnet. 25 ehemalige Adelssitze liegen am Weg. Viele der längst zerstörten oder zerfallenen Burgen wurden zwischenzeitlich mit teilweise großem Aufwand restauriert. Auf der Wanderung begegnet man der Geschichte der Herren dieser Burgen, die im Mittelalter, zwischen den Einflussbereichen größerer Mächte, ihren Kampf ums Dasein führten.
Dem Wanderer bietet sich die Möglichkeit, den Burgenweg in einzelnen Etappen oder zeitlich am Stück zu erwandern. Unterwegs bestehen verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten in Gaststätten oder Wanderheimen des Schwäbischen Albvereins. Vom Endpunkt in Zwiefalten kann mit öffentlichen Verkehrsmitteln wieder zum Ausgangspunkt nach Reutlingen zurück gefahren werden.
Eine Streckenbeschreibung mit weiteren nützlichen Informationen enthält der Burgenwegführer, der in der Reihe »Natur-Heimat-Wandern« des Schwäbischen Albvereins erschienen ist. Der Gesamtweg ist in fünf Tagesetappen eingeteilt, diese können jedoch den konditionellen Möglichkeiten und individuellen Bedürfnissen angepasst werden.

Bilder auf Ihre nächsten Touren einstimmen. 14,95 Euro – in DL inkl. Eine Fotoschau über die Radtour von Hoek van Holland an der niederländischen Nordseeküste bis Bingen, dem Tor zum Welterbe Oberes Mittelrheintal, auf zwei DVDs. Teil 1 berichtet von der Fahrt von der Nordsee in Holland über Xanten bis nach Köln. Die Strecke der Rhein-Romantik kann man gut von Köln aus in Angriff nehmen und erlebt dann die landschaftlichen und kulturellen Höhepunkte vom Sattel aus im Welterbe Oberes Mittelrheintal bis Bingen hautnah mit. Diese Fotoschau zeigt Bilder von der Tour ab Nürnberg über Neumarkt in der Oberpfalz nach Kelheim an der Donau, nach Regensburg, Amberg und wieder nach Nürnberg. Der deutsche Teil des Europaradwegs 1 beginnt an der hollänischen Grenze bei Vreden und endet bei Küstrin-Kiez an der Oder.

Diese DVD beschreibt den rund 800 km langen Abschnitt von Münster durch Weserbergland und Harz nach Potsdam. Vom Hauptbahnhof in Bremen führt dieser rund 450 km lange Radweg zunächst ins Künstlerdorf Worpswede und weiter an die Elbe nach Stade. Nun geht es nach Cuxhaven und von dort wieder südwärts über Bremerhaven zurück nach Bremen. Auch diese Radroute beginnt am Hauptbahnhof in Bremen und führt zum großen Teil entlang von aktiven wie stillgelegten Bahnstrecken.

Die im Jahr 2001 in Betrieb genommene Route verbindet über rund 300 km Bremen an der Weser mit Paderborn im Lipperland. Der über 400 km lange Weser-Harz-Heide-Radweg beginnt in Hannoversch Münden und verläuft auf meistens gut befahrbaren Wegen oder verkehrsarmen Straßen über Göttingen, Goslar und Braunschweig nach Lüneburg. Im Harz gibt’s allerdings was zum „Klettern“. Die Ems ist Deutschlands kürzester Strom und entspringt am Rande der Senne bei Paderborn. 44 den Oberlauf von der Quelle nach Meppen beschreibt, sind auf dieser DVD eindrucksvolle Bilder der ruhigen, weiten Landschaft an der Unteren Ems zu sehen – mit Städten wie Emden, Leer und Papenburg mit der riesigen Meyer-Werft und mit reizvollen Orten wie Weener und Haren.