Bilanzpolitik PDF

Alle Tätigkeiten, die darauf gerichtet sind, aus den vorliegenden Informationen Aufschluss über die wirtschaftliche Lage eines bilanzierenden Unternehmens zu erhalten, werden Bilanzanalyse genannt. Der Jahresabschluss nebst Bestandteilen wurde vom bilanzierenden Bilanzpolitik PDF aufgrund nationaler oder internationaler Gesetze erstellt.


Författare: Lorenz Fleischhauer.

Die Gewinnmaximierung stellt eines der Primärziele privatwirtschaftlicher Unternehmen dar. Die Höhe des Gewinnes hat einerseits Auswirkungen auf die Steuerlast, andererseits beeinflusst sie die Erwartungshaltungen der Stakeholder in unterschiedlichem, teilweise konfliktärem Maße. Aufgrund dieser Implikationen unterliegt die Höhe des Gewinnes strategischen und taktischen Überlegungen im handels- und steuerrechtlichen Rahmen sowie hinsichtlich des Stakeholder-Managements. Zur bilanzpolitischen Gestaltung bietet das deutsche Handels- und Steuerrecht ein umfangreiches Instrumentarium, welches den Unternehmen in Abhängigkeit ihrer Größe und Rechtsform zur Verfügung steht. Die Darstellung der Hintergründe, Konsequenzen und Instrumente zur Gestaltung der Jahresabschlussunterlagen im Kontext der Bilanzpolitik ist Inhalt dieses Buches. Neben der Theorie wird eine systematische Analyse eines mittelständischen Unternehmens in Anlehnung an das Saarbrücker Model nach KÜTING durchgeführt.

Diese Gesetze verlangen nicht nur die Aufstellung eines Jahresabschlusses, sondern schreiben mehr oder weniger detailliert vor, wie er formell und materiell zu gestalten ist. Der Jahresabschluss der Kapitalgesellschaft hat unter Beachtung der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage der Kapitalgesellschaft zu vermitteln. Obwohl diese Gesetze die Transparenz für Außenstehende erhöhen sollen, so können sie doch nicht verhindern, dass dem bilanzierenden Unternehmen große Spielräume in der Darstellung seiner wirtschaftlichen Lage zur Verfügung stehen. Die vorhandenen Spielräume eröffnen dem bilanzierenden Unternehmen erst die Möglichkeit der Bilanzpolitik. Die Gründe für eine Analyse sind je nach durchführender Interessensgruppe unterschiedlich. Sie können aufgrund der fehlenden internen Daten allerdings nur einen groben Überblick gewinnen.

Die Jahresabschlussanalyse beginnt mit der Sammlung relevanter Informationen. Es gibt keine standardisierten Regeln der Bilanzanalyse, lediglich der Analysezweck bestimmt Umfang, Art und Ausgestaltung der vorzunehmenden Analyseschritte. Aufgabe der qualitativen Bilanzanalyse ist es, durch die verstärkte Auswertung des Anhangs und des Lageberichtes die mathematisch abstrakte Natur der Bilanz und Erfolgsrechnung zu überwinden und damit einen besseren Einblick in die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage zu ermöglichen. Es wird untersucht, ob sich die Bilanzierung des Unternehmens im Vergleich zum Vorjahr verändert hat oder ob es Unterschiede zur so genannten üblichen bzw. Im Anschluss wird analysiert, ob der Gewinn oder andere Bilanzposten bzw. Pro-Forma-Kennzahlen des Unternehmens geboten, da diese oftmals von den gewöhnlichen Definitionen abweichen.