Aufbewahrung PDF

11 Wer buchführungspflichtig ist, muss ein Hauptbuch und, je nach Art und Umfang des Geschäfts, auch Hilfsbücher führen. 2 Werden die Geschäftsbücher elektronisch oder auf vergleichbare Weise geführt und aufbewahrt und die Buchungsbelege elektronisch oder auf vergleichbare Weise erfasst und aufbewahrt, so sind die Grundsätze der ordnungsgemässen Datenverarbeitung einzuhalten. 3 Aufbewahrung PDF Ordnungsmässigkeit der Führung und der Aufbewahrung der Bücher richtet sich nach den anerkannten Standards zur Rechnungslegung, sofern die Gesetzgebung, insbesondere der 32.


Författare: .
Aufbewahrungmöglichkeiten für alle Gelegenheiten des modernen Hauhalts. Ein häufiges Problem: Wie bringe ich viele verschiedene Dinge möglichst geordnet unter. Wie kann ich kleinste Ecken nutzen? Aber auch größere, innovative Schrank- und Regalsysteme werden beschrieben und aufgezeigt. Modernstes Design auf allen Ebenen.

Titel des Obligationenrechts und diese Verordnung, nichts anderes vorsehen. 1 Fassung gemäss Anhang der V vom 21. 2012 über die anerkannten Standards zur Rechnungslegung, in Kraft seit 1. 2 Fassung gemäss Anhang der V vom 21. Die Geschäftsbücher müssen so geführt und aufbewahrt und die Buchungsbelege müssen so erfasst und aufbewahrt werden, dass sie nicht geändert werden können, ohne dass sich dies feststellen lässt. Führung und Aufbewahrung der Geschäftsbücher zur Anwendung gekommen sind, in Arbeitsanweisungen so zu dokumentieren, dass die Geschäftsbücher und die Buchungsbelege verstanden werden können. 2 Arbeitsanweisungen sind zu aktualisieren und nach den gleichen Grundsätzen und gleich lang aufzubewahren wie die Geschäftsbücher, die danach geführt wurden.

6 Verfügbarkeit1 Die Geschäftsbücher und die Buchungsbelege müssen so aufbewahrt werden, dass sie bis zum Ende der Aufbewahrungsfrist von einer berechtigten Person innert angemessener Frist eingesehen und geprüft werden können. 2 Soweit es für die Einsicht und die Prüfung erforderlich ist, sind das entsprechende Personal sowie die Geräte oder Hilfsmittel verfügbar zu halten. 3 Im Rahmen des Einsichtsrechts muss die Möglichkeit bestehen, die Geschäftsbücher auf Begehren einer berechtigten Person auch ohne Hilfsmittel lesbar zu machen. 7 Organisation1 Archivierte Informationen sind von aktuellen Informationen zu trennen bzw.

Die Verantwortung für die archivierten Informationen ist klar zu regeln und zu dokumentieren. 2 Auf archivierte Daten muss innert nützlicher Frist zugegriffen werden können. Diese Aufzeichnungen unterliegen derselben Aufbewahrungspflicht wie die Datenträger. 10 Überprüfung und Datenmigration1 Die Informationsträger sind regelmässig auf ihre Integrität und Lesbarkeit zu prüfen. Verfügbarkeit und die Lesbarkeit den gesetzlichen Anforderungen weiterhin genügen. 3 Die Übertragung von Daten von einem Informationsträger auf einen anderen ist zu protokollieren.