Auf der Suche nach Chet Baker PDF

Chet Baker, mit bürgerlichem Namen Chesney Henry Baker Jr. Im Alter von auf der Suche nach Chet Baker PDF Jahren erhielt Baker von seinem Vater, der Gitarrist war, eine Posaune. Der junge Chet tauschte sie gegen eine Trompete ein. Zunächst spielte er im Schulorchester, sodann bei öffentlichen Tanzveranstaltungen.


Författare: Bill Moody.
Der Jazz-Trompeter Chet Baker liegt tot auf der Straße vor seinem Amsterdamer Hotel. Unfall, Selbstmord oder Mord? Bis heute bleibt Chets Tod mysteriös.

1946 meldete er sich zum Militär und flog mit der 298. Er studierte Theorie und Harmonie im El Camino College in Los Angeles, abends spielte er in Clubs. Er trat 1950 erneut in die Armee ein und wurde Mitglied der 6. In Frühjahr 1952 wurde er Trompeter in der Band von Charlie Parker.

Berühmt wurde Baker als Trompeter im klavierlosen Quartett von Gerry Mulligan, das in Los Angeles im The Haig spielte. 1956 kehrte Baker in die USA zurück. Nach einigen weiteren Aufnahmen für Pacific Jazz, darunter Sessions mit Art Pepper und erneut mit Russ Freeman, wechselte er zu dem Label Riverside, für das er drei Platten aufnahm. RCA Italia eine seiner bis dahin besten Platten, Chet Is Back!

Noch bevor die Platte in die Läden kam, verfiel Baker der Sucht erneut. Baker wechselte nun von der Trompete zum Flügelhorn. 1964 wurde er in Deutschland zum zweiten Mal wegen eines Drogenvergehens verhaftet, um dann „endgültig“ in die USA ausgewiesen zu werden. Dort entstanden im Jahr 1965 mit dem Saxophonisten George Coleman für das Label Prestige Hardbop-Aufnahmen, die im Laufe der beiden folgenden Jahre auf fünf LPs veröffentlicht wurden. Im Sommer 1966 wurde er in San Francisco Opfer einer Schlägerei, bei der seine Zähne beschädigt wurden.

Nach einigen Aufnahmen Ende der 60er Jahre schaffte er schließlich mit Hilfe von Dizzy Gillespie das Comeback. Wiederbegegnung mit Gerry Mulligan, an welcher der noch junge Gitarrist John Scofield teilnahm. 1987 folgte die Japantournee mit Harold Danko, Hein van de Geyn und John Engels, bei der das Live-Album Chet Baker in Tokyo entstand. Mai 1988 fiel Chet Baker aus dem Fenster seines Zimmers im Prins Hendrik Hotel in Amsterdam. 1988 The Last Great Concert: My Favorite Songs Vol. Chet’s Romance , Regie Bertrand Fèvre: Preisgekrönter Kurzfilm mit Interviews. Chet Baker: The Last Days : Niederländische Dokumentation mit Interviews und Konzertmitschnitten.

79 : Eine Belgische Fernsehproduktion von 1964 und ein Norwegischer Konzertmitschnitt von 1979 inkl. Born to Be Blue mit Ethan Hawke als Chet Baker. Original: As Though I Had Wings: The Lost Memoir, St Martins Press, 1997. Jeroen De Valk: Chet Baker: His Life and Music, Berkeley Hills Books, 2000. James Gavin: Deep in a Dream: The Long Night of Chet Baker, New York: Alfred A. Matthew Ruddick: Funny Valentine: The Story of Chet Baker, Melrose Books, 2012. Bechtle spielt ein Konzert von Chet Baker in einem Pariser Club eine wichtige Rolle.

Archi Bechlenberg: Erinnerungen an Chet Baker anlässlich seines 80. Chet Baker in der Datenbank von Find a Grave. Platin-Datenbank des Bundesverbandes Musikindustrie, Abruf vom 18. Frankfurter Verlagsanstalt, Frankfurt am Main 2015, ISBN 978-3-627-00217-6. Diese Seite wurde zuletzt am 25. Oktober 2018 um 15:53 Uhr bearbeitet. Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden.

Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst. Diese Seite wurde zuletzt am 9. November 2018 um 21:51 Uhr bearbeitet. Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen.

Eine Übersicht des aktuellen Hörspiel Angebots im NDR. Das kann nur der unwiderstehliche Axel Ranisch. Gemeinsam mit seinem Ehemann Paul N. Anton und Pepe, zwei Außenseiter, verlieben sich ineinander, zart und unausgesprochen. Sie werden im Grundschulalter getrennt, doch das Schicksal führt sie wieder zusammen. Der gefeierte Regisseur Axel Ranisch und sein Ehemann Paul N.