Abends, wenn kleine Tiere schlafen gehen PDF

Abends, wenn kleine Tiere schlafen gehen PDF Schätzungen leben weniger als 10. Ailurus fulgens wird als einziger Vertreter der Familie der Ailuridae klassifiziert.


Författare: Sabine Cuno.
So schön kann Ins-Bett-Gehen sein! Auch kleine Tierkinder brauchen besondere Rituale vor dem Einschlafen: Die Vogelkinder möchten viele Schlaflieder hören, das Schäfchen noch kuscheln und das Kälbchen zahlreiche Gute-Nacht-Küsse bekommen.

Kleine Pandas sind etwa 120 cm lang, davon entfallen etwa 55 bis 60 cm auf den Schwanz. Männchen erreichen ein Gewicht von rund 4,5 bis 6 kg, Weibchen ca. Sie werden durchschnittlich neun oder zehn, in Gefangenschaft auch bis maximal sechzehn Jahre alt. In der Gestalt sehen sie einem Waschbären ähnlich, sind aber schlanker.

Ihr Fell ist lang und weich, oberseits rötlichbraun bis kupferrot, manchmal mit einem Stich ins Gelbliche, unterseits glänzt es schwarz. Kleine Pandas geben selten Laute von sich. Um sich zu verständigen, zwitschern, quieken oder pfeifen sie. Kleine Pandas kommen in Nepal, Sikkim, im Norden von Bhutan und Indien, Myanmar bis nach China und Tibet vor. Sie bewohnen die Hänge des Himalaya auf einer Höhe von 1500 bis 4000 m. Die westliche Grenze ihrer Verbreitung liegt im Rara Nationalpark in Nepal. Das Verbreitungsgebiet des Kleinen Panda ist nicht zusammenhängend.

Nordosten des Verbreitungsgebietes: im südlichen China und nördlichen Myanmar. Ailurus fulgens styani wurde von Oldfield Thomas im Jahr 1902 anhand eines Schädels beschrieben, der aus Sichuan stammte. Kleine Pandas sind sehr geschickte und akrobatische Kletterer. Während sie abends und nachts auf Nahrungssuche gehen, schlafen sie am Tage meist lang ausgestreckt in Astgabeln der Bäume, in Baumhöhlen rollen sie sich zusammen und legen dabei schützend ihren Schwanz vors Gesicht. C können ihnen sehr zu schaffen machen. Das ist auch mit ein Grund, warum sie den ganzen Tag hoch oben in schattigen Baumkronen oder Baumhöhlen verschlafen.

In der Dämmerung beginnen sie ihre Aktivitätsphase mit einem Fellpflegeritual, wie man es von Katzen her kennt. Sie schrubben sich auch ihren Rücken und ihren Bauch an Bäumen oder Felsen. Sie schreiten ihr Revier ebenso häufig auf dem Boden wie auch auf den Bäumen ab. Kleine Pandas sind friedliebende Geschöpfe, die sich jedoch bei Bedrohung durchaus wehren können. Sie flüchten, sobald sie sich bedroht fühlen.