26 Wanderungen Oberharz PDF

Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Bestandteil der Ortschaft Bergstadt Altenau-Schulenberg im Oberharz in der Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld 26 Wanderungen Oberharz PDF Landkreis Goslar in Niedersachsen.


Författare: Andreas Happe.
Der Harz ist das nördlichste Mittelgebirge Deutschlands und lädt mit einer einmaligen Mischung aus wilder Naturlandschaft, mächtigen Felsbastionen, unzähligen Seen und Wasserläufen sowie sehenswerten kleinen Städten zum Wandern ein. Das Buch beschreibt 26 attraktive Touren im West- und Oberharz, die zum Teil auch zu mehrtägigen Wanderungen kombiniert oder als Schneeschuhtouren erwandert werden können. Zu jeder Wanderung gibt es Tipps für Wanderer mit Kind und Hund und Informationen zu Anreise, Einkehrmöglichkeiten, Markierungen usw. Karten und Höhenprofile ergänzen die genauen Wegbeschreibungen, GPS-Tracks zu jeder Tour können kostenlos heruntergeladen werden.

Der Ort liegt zentral im Oberharz. Clausthal-Zellerfeld im Westen ist etwa zehn Kilometer, Goslar im Norden etwa 15 km und Osterode am Harz im Südwesten etwa 25 km entfernt. Bergstadt befindet sich in zwölf Kilometern Entfernung der Gipfel des Brockens, den man von vielen Stellen Altenaus aus sehen kann. Aufgrund seiner Höhenlage ist Altenau für niedersächsische Verhältnisse ein eher kühler Ort. Die Sonnenscheindauer beträgt im Jahresmittel 3,7 Stunden. Die mittlere jährliche Niederschlagsmenge liegt bei 1252 mm, wovon ein für niedersächsische Verhältnisse nicht unerheblicher Teil als Schnee fällt. Zu Altenau gehört die etwa zehn Kilometer entfernte Siedlung Torfhaus.

Diese liegt am höchsten Punkt der B 4 auf etwa 800 m Höhe und besteht vorwiegend aus Fremdenverkehrsbetrieben. Frühere Ortsnamen von Altenau waren in den Jahren 1298 Altena, 1311 Altena, im 16. Jahrhundert altena, 1542 Altenau, 1587 Altenaw, 1677 Altenau und 1679 Altenauer Weg. Lilierkopf anstehende Wasser aufnimmt und sich durch das Tischlertal fortsetzt.