Über den Ursprung von Musik PDF

Dieser Artikel beschreibt die traditionelle Volksmusik. Für die Populärmusik siehe Über den Ursprung von Musik PDF, Volkstümliche Musik oder Folkmusik. Volksmusik bezeichnet die traditionelle, häufig schriftlos überlieferte Musik.


Författare: .

V. C. Ottomano / S. Wegner: Vorwort – S. Wegner: Mythen – Legenden – Geschichtsschreibungen. Der Ursprung von Musik als Voraussetzung von Musikgeschichte – M. Wald-Fuhrmann: Ursprungsmythen als Wesensbestimmungen der Musik – P. A. LeVen: Metamorphosis and the Maiden. Posthuman Music in Ancient Greek Myths – J. Günther: Frühchristliche Vorstellungen zu Entstehung und Funktion der Psalmodie – F. Körndle: Inventores et excultores musicae. Von der Kunst der Geiger und Pfeifer – G. Dempsey: ",Salve Maria‘: Our Lady of the Rosary Sat Upon a Drum". The Origin of Music and Faith in Congado – L. Spaltenstein: Die Mythisierung der Musiktheorie. Rameaus corps sonore und der Ursprung von Musik – P. Wojcik / S. Picard: Chopin – Mickiewicz. Zwei Nationalklassiker und der Ursprungsmythos der Ballade – D. von Roth: "Schwarz sind die Schwingen des Erfolgs". Mythisierende Musikgeschichtsschreibung im Zeichen der vierten Gewalt – D. Pensel: Zwischen Eros und Ars. Zum Ursprung der Kunst in Musik und Literatur des 19. Jahrhunderts – V. Usselmann: "Ma infine nella vita tutto è morte!". Die Geburt der Musik aus dem Moment des Todes – musica e morte auf der italienischen Musiktheaterbühne – M. Garda: Ursprungsmythen der Musik: Der Fall Wagner – J. Kremer: Jean Cocteaus Sicht auf Debussy und Strawinsky. ,Antiromantisme‘ und seine kompositorischen Konsequenzen als Bedingung zur Konstruktion eines Gründungsmythos zwischen 1915 und 1920 – M. Matter: Anton Webern und die ,Gründungsmythen‘ der Wiener Schule – C. Kämpf: Über Musik als ästhetischer Gegenstand und mythischer Akt

Sie ist für bestimmte Regionalkulturen charakteristisch und umfasst Volkslieder, instrumentale Stücke und Musik für Volkstanz. Im allgemeinen Sprachgebrauch umfasst Volksmusik manchmal volkstümliche Schlager, also moderne Unterhaltungsmusik mit Elementen der traditionellen Volksmusik. In der allgemeinen Öffentlichkeit gibt es dagegen Verschiebungen und Gegensätze bei den Begrifflichkeiten, vom popular song oder Popsong bis zum Schlager. Der Begriff Volksmusik kann für das 20.

Die Kategorie:Volksmusik und die Kategorie:Volkstümliche Musik entsprechen den beiden Bedeutungen. Jazz, Rock und Folklore mit tradierter, meist alpenländischer Volksmusik verbinden. Volksmusik wird oft nicht mehr aktiv ausgeübt, sondern lediglich konsumiert. Die klingende Musik selbst ist fixiert auf Ton- und Bildträgern. Damit fehlt ihr eigentlicher Ort, die Bezogenheit auf bestimmte Ereignisse sowie auch die unmittelbare Kommunikationssituation zwischen Musiker und Hörer. Sie ist an jedem beliebigen Ort und zu jeder beliebigen Zeit verfügbar. Mit Volksmusik wird die traditionelle, häufig schriftlos überlieferte Musik bezeichnet, die für bestimmte Regionalkulturen charakteristisch ist.